Kategorien
Allgemein Termine

ITIL® 4 FOUNDATION BRIDGE

ITIL 4 ist schon länger da, mitten unter uns. Value Streams, Customer Focus, Practices und die sieben Grundprinzipien werden unter den Experten diskutiert und immer wieder die Fragen: „Brauche ich ITIL 4?“, „Liefert ITIL 4 echten Mehrwert?“ und der allzeit Klassiker „Da fehlt doch jede Menge!“ Diese Fragen werden die Community sicher noch eine Weile länger beschäftigen und die Alternativen ebenso wie die Metamodelle sind ebenfalls bereit, eine Antwort zu liefern.

In einem aber gibt es keinen Zweifel, die deutschen Schulungen und Prüfungen zu ITIL v3 laufen in diesem Jahr aus. Die deutschsprachige Foundation-Prüfung von ITIL v3 wird zum 1.8.2022 eingestellt. Sämtliche anderen Prüfungen zu ITIL v3 werden nur noch bis Jahresende 2022 angeboten, dies schließt auch die Transitionprüfung von v3 nach 4 ein! Der itSMF Deutschland e.V. hilft Ihnen Ihre ITIL FOUNDATION Zertifizierung zu aktualisieren. Die ITIL 4 Foundation Bridge Schulung richtet sich an alle, die bereits eine ITIL V3 (2011) Foundation Zertifizierung besitzen und sich nun nach ITIL 4 umschulen möchten. Mit der ITIL 4 Foundation Bridge gewinnen Sie einen wertvollen Einblick in die nachfolgenden Themen und werden außerdem optimal auf die ITIL 4 Foundation Bridge-Prüfung vorbereitet.

Voraussetzungen

  • ITIL v3 bzw. ITIL v3 2011 Foundation-Zertifikat
  • IT-Kenntnisse und Vertrautheit mit den Prozessen des IT-Servicebereichs sind wünschenswert

Prüfung

Für die ITIL 4 Foundation Bridge Online-Prüfung nutzen wir das offizielle Proctor-Online-Prüfungsverfahren der Peoplecert. Dadurch können Sie die Prüfung jederzeit und rund um die Uhr absolvieren. Alles was Sie benötigen ist eine Internetverbindung. Der Voucher für die Proctor-Prüfungen ist 12 Monate gültig.

  • Dauer 60 min.
  • 40 Multiple-Choice-Fragen
  • Sie bestehen, wenn Sie mind. 26 Fragen (65%) richtig beantworten.

Bei erfolgreichem Abschluss der ITIL Foundation Prüfung erhalten Sie das international anerkannte Zertifikat: ITIL Foundation Certificate in IT Service Management

Das ITIL Foundation Zertifikat steht Ihnen als E-Zertifikat innerhalb von 48 Stunden nach erfolgreicher Prüfung in Ihrem persönlichen Account auf dem Peoplecert Candidate Portal („Passport“) zur Verfügung.

  • Deutsch (Standard)
  • Englisch

Im Falle einer Buchung berücksichtigen wir standardmäßig eine deutsche Prüfung. Wünschen Sie eine Englische, teilen Sie uns dies bitte im Bemerkungsfeld der Buchung fest.

Die Foundation Bridge wird an 6 Terminen angeboten. Jeder Workshop besteht aus zwei Teilen, die Sie sich modular nach Ihren Bedürfnissen aussuchen können. Als Plattform benutzen wir Microsoft Teams. Bitte sorgen Sie für eine stabile Internetverbindung, eine Webcam und Mikrofon sowie Kopfhörer/Lautsprecher.

Sie erhalten eine Übersicht der wichtigsten Inhalte und werden optimal auf die ITIL4 Foundation Bridge Prüfung vorbereitet. Die Prüfung legen Sie online individuell und ganz nach Ihrem Belieben ab. Der dazugehörige Prüfungsvoucher hat eine Gültigkeit von einem Jahr.

WORKSHOP: ITIL® 4 Foundation Bridge

250 itSMF Mitglieder
  • Alle Preise zzgl. 19% MwSt.
  • Für externe Teilnehmer:Innen 390€
  • Prüfungsgebühr Peoplecert 295€

Termine

22.07.2022

23.07.2022

 

05.08.2022

06.08.2022

 

19.08.2022

20.08.2022

 

02.09.2022

15:00-18:00 Uhr

09:30-13:00 Uhr

14:00-17:00 Uhr

15:00-18:00 Uhr

09:30-13:00 Uhr

14:00-17:00 Uhr

15:00-18:00 Uhr

09:30-13:00 Uhr

14:00-17:00 Uhr

15:00-18:00 Uhr

Microsoft TEAMS

Microsoft TEAMS

 

Microsoft TEAMS

Microsoft TEAMS

 

Microsoft TEAMS

Microsoft TEAMS

 

Microsoft TEAMS

Teil 1

Teil 1

Teil 2

Teil 2

Teil 1

Teil 2

Teil 1

Teil 1

Teil 2

Teil 2

Weitere Termine auf Nachfrage

Christof Huschens (Trainer)

Seit 1985 im Trainingsgeschäft als Kerntrainer und Leiter von einem Microsoft Gold Learningpartner. Eigene Personen-Zertifizierungen als MCSE,  MCDST, Prince 2 Practitioner und ITIL Expert als Trainer. Das Update auf ITIL 4 und die Erweiterung um FitSM runden das Profil ab. Als aktiver Trainer hat er mehr als 100 Trainingstermine absolviert.

Seit 1994 wurden zahlreiche Projektaufträge im Bereich Requirement Engineering und Service Management für kleine und große Firmen durchgeführt.

Zur Zeit ist er Stellvertretender Vorsitzender des itSMF Deutschland e.V.