Kategorien
Allgemein

ITSM Magazin 03/2022

Die neue Ausgabe des IT Service Management Magazins 03/2022 ist ab dem 22. September 2022 erhältlich. Wir geben Ihnen einen kleinen Vorgeschmack auf die aktuellen Inhalte.

Am 22. September 2022 erscheint die dritte Ausgabe des IT SERVICE MANAGEMENT MAGAZIN mit einem spannenden und absolut aktuellem Spotlight zum Thema METAVERSE! Was ist das Metaverse, welche Chancen und Gefahren lauern? Was für Erfahrungswerte stehen uns schon zur Verfügung und wie kann das Service Management als wichtigstes Verbindungsglied zwischen Anbieter und Kunde produktiv und aktiv in diesen Entstehungs- und Optimierungsprozess eingreifen?

Ein kurzer Rundgang durch das Metaverse 

Offensichtlich dient die Technologie an sich immer als wesentlicher Baustein, der den nächsten Meilenstein des Cyberspace im Zeitalter des Metaverse vorantreibt. Vor dem Erreichen des Status quo, des „Pre-Metaverse“, haben wir vier aufeinander folgende Phasen erlebt, nämlich (I) Literatur, (II) textbasierte virtuelle Welten (MUD-Games), (III) virtuelle 3D-Welten, sowie AR und VR auf allgegenwärtigen Geräten wie z.B. Smartphones. In der ersten Phase wird die Literatur und der ihr zugrundeliegenden Phantasmen und Visionen zum endlosen Vorstellungsraum für Technologien. Zu den repräsentativsten Romanen gehören „The Master Key“, „Dungeons and Dragons“, „Neuromancer“ und „Snow Crash“, in denen immersiven Erfahrungen projiziert und prognostiziert wurden, obwohl die Technologie noch nicht bereit war. Seit dem Aufkommen von Personal-Computern verbreiteten sich 1985 (II) Multi-User-Dungeon-Spiele (MUD), die erstmalig textbasierte Benutzerinteraktion unterstützen. Durch den Vormarsch der grafischen Elemente auf Personal-Computern und den dadurch entstehenden Möglichkeiten, wurde 1995 die allererste virtuelle 3D-Welt, „Active World“, eingeführt (III). Durch die massive Verbreitung des Internets sind virtuelle 3D-Mehrspielerwelten wie Second Life und Minecraft entstanden. Darüber hinaus bildete der Siegeszug von Smartphones in den späten 2000er Jahren die Grundlage für die oben genannten mobilen AR- und VR-Anwendungen. Nach 2015 ermöglichte die Kommerzialisierung von AR- und VR-Headsets, z. B. „Google Glass“ und „Meta Oculus“, den Nutzern, sich in computervermittelten Umgebungen zu bewegen und digitale Überlagerungen in einer virtuell-physischen Mischumgebungen zu sehen, z. B. „VR Chat“, „Horizon Workrooms“ und „HoloMeeting“. Es ist erwähnenswert, dass die Pandemie seit 2020 als eines der umfangreichsten „Experimente“ der Geschichte angesehen werden kann! Akzeptieren Menschen die weitere Verlagerung verschiedener Lebensfunktionen in virtuelle Umgebungen? Offensichtlich, ja! Bestimmte technologische Vorreiter wie „Meta“ und „Microsoft“ fördern virtuelle Kooperationsumgebungen für jedermann mit erschwinglichen, allgegenwärtigen AR- und VR-Geräten, auch für Endverbraucher und Unternehmen. Daher kann davon ausgegangen werden, dass die nächsten Entwicklungen des Cyberspace, der sich durch Immersivität auszeichnet, d. h. der immersive Cyberspace, andere technologische Voraussetzungen berücksichtigen muss. Die verbleibenden Abschnitte des Artikels dienen als Realitätscheck der technologischen „Enabler“ und deren Herausforderungen.  

Das IT SERVICE MANAGEMENT MAGAZIN ist ab dem 22.09.2022 als Digital- und Printausgabe erhältlich. Mitglieder des itSMF Deutschland e.V. finden die Digitalausgabe im internen Mitgliederbereich!

Allgemein

Tag der Deutschen Einheit

Der 3. Oktober 1990 markiert eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Deutschlands. Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) trat der Bundesrepublik Deutschland (BRD) bei, aus zwei Ländern wurde nach 41 Jahren wieder eins.

WEITER LESEN »
Allgemein

ITSM Magazin 03/2022

Die aktuelle Ausgabe des itSM Magazins 03/2022 (Heft 61) ist ab sofort erhältlich. Informieren Sie sich in unserem Spotlight zum Thema METAVERSE! Was ist das Metaverse, welche Chancen und Gefahren lauern? Was für Erfahrungswerte stehen uns schon zur Verfügung und wie kann das Service Management als wichtigstes Verbindungsglied zwischen Anbieter und Kunde produktiv und aktiv in diesen Entstehungs- und Optimierungsprozess eingreifen?

WEITER LESEN »
Aus dem Verein

Digitalisierung nicht nur technisch sehen!

„Grundlegende verpflichtende Cybersicherheitsanforderungen für vernetzte Produkte sind längst überfällige und notwendige Schritte. Als Organisation, die Prozesse und Wertströme im Blick hat, ist dem itSMF die Bedeutung sicherer Hardware als technische Basis sehr bewusst. Wir begrüßen daher alle Anstrengungen, hier Transparenz und Verlässlichkeit zu erzeugen, wobei wir dies nur als einen Teil der Wahrheit sehen. Digitalisierung darf nicht nur technisch betrachtet werden, sondern es müssen zunehmend sowohl Prozesse als auch nicht technische Regelungen berücksichtigt werden.“

WEITER LESEN »
Aus dem Verein

Danke Berlin!

Der itSMF Deutschland e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmer:Innen des neuen Regionalforums in Berlin für das Treffen am 14.09.2022. Wir freuen uns bereits auf zukünftige Events!

WEITER LESEN »
Aus dem Verein

itSMF Sommerfest 2022

Wir laden Sie herzlich zu unserem Sommerfest in Frankfurt ein! Gemeinsam mit dem BPUG Deutschland und der GPM feiern wir ein Wiedersehen mit unseren Mitgliedern und Freunden bei einem familienfreundlichen Treffen in der Lohrberg-Schänke vor der Skyline von Frankfurt am Main.

WEITER LESEN »
Events

Community Day September „Homeoffice“

Vor einigen Jahren begann „Homeoffice“ durch die damaligen Lockdowns immanent an Bedeutung zu gewinnen. Heute ist das Thema aktueller denn je! Corona, Krieg, Energiesparmaßnahmen, Fachkräftemangel und ein bevorstehender Generationswechsel am Arbeitsmarkt lassen die Arbeit von zu Hause aus weiter wachsen. Betriebe, Arbeitsprozesse und Arbeitsweisen müssen sich anpassen.

WEITER LESEN »