Kategorien
Aus dem Verein

Networking Session

Vereine leben von der Community und dem Austausch von Ideen und Kontakten. Kurz vom Networking. Die Digitalisierung hat uns einige Chancen eröffnet: vom Online Magazin, über die Autorenrolle und virtuelles Büro bis zur Idee eines Neuen Fachforums. Über diese Themen wollen wir auf dem Service Management Forum am 14. Und 15. April im Raum Purple, unter der Überschrift „Networking“, reden.

Seit 20 Jahren wird mit viel Herzblut und Wissen ein Magazin durch den itSMF herausgegeben. Eine Ergänzung um Kommentare, weitere Informationen oder einfach nur die Suche nach Artikeln waren Wunsch vieler Mitglieder. Online Magazine als Ergänzung zu Printmedien sind für vergleichbare Organisationen gar nicht mehr wegzudenken. Welche Chancen und Ausbaumöglichkeiten es hier zu entdecken gibt, besprechen wir mit unserem Mitglied Dr. Volker Zimmermann, der auch das Projekt „ServiceManager.itsmf.de“ des itSMF e.V. betreut.

Eine gute Idee genügt nicht, um druckfähigen Artikel vorlegen zu können. Es braucht noch Schweiß und Arbeit. „I-Print-what-U-Think!“ wäre ein erfolgreiches Programm. Solange es das noch nicht gibt, ist einiges an Handwerk nötig. Allerdings machen sich viele angehende Autoren deutlich zu viel Arbeit an oft sinnlosen Stellen. Wie einfach veröffentlichen in Arbeitsteilung mit einem Profi sein kann, erklärt uns Jens Schulze. Er hat schon einige unserer Hefte gesetzt und gerade ein Positionspapier fertiggestellt. Sein Ziel: Mut machen zum Veröffentlichen.

Ein Verein wird virtuell! Genau das hat der itSMF in den letzten Monaten geschafft. Für uns wird „Delocation“ und virtuelles Büro nach Corona nicht vorbei sein. Wie organisieren wir uns jetzt? Die Antwort TEAMS und Office 365 genügt keinem, der dieses Produkt kennt. Welche der Komponenten nutzen wir wie, und wo liegen die Grenzen? Herr Ralf Bohrer ist erfahrener Berater und Trainer mit großen und kleinen Firmen als Kunden. Er hat uns geholfen kleine oft übersehene Komponenten zu nutzen. Die Kollegin Cornelia Sirbu steuert unsere „Projekte“ und berichtet von Ihren Erfahrungen. Eher eine Frage Stunde, als eine Schulung.

Virtuelle Büros, verteilte Organisationen und Auflösung der Bürogemeinschaft sind angesagt. Aber was macht das mit der Rolle des Beraters? Bisher hat er sich bemüht seine gesonderte Rolle zu bewahren. Einige mit der Kleidung und Auftreten, andere mit Wissen und sogenannten „Berater Skills“. Funktioniert das noch in der Zukunft? Werden wir Homeworker und Auftragssklaven in AU? Was passiert mit den IT-Vereinen? Die Idee am 15.4. ein neues Fachforum „Zukunft der Berater in der Cloud“ zu gründen, hat einige von uns nicht mehr losgelassen. Reden wir mal offen drüber!

Berater zeichnen sich auch (hoffentlich) durch Wissen aus. Immer mehr belegen Ihr Wissen mit Zertifizierungen. Selbstlernen liegt im Trend. Aber wie läuft die Organisation ab? Was ist zu organisieren?
Wir verlängern den Termin vorher im Stream Professional um die organisatorischen Fragen. Auch zu den eigenen Zertifikaten des itSMF. Das Zweite Thema steht unter dem Motto: „Einkaufsgemeinschaft itSMF e.V.“ Wie kann ich meinen Beitrag als Rabatt zurück bekommen? Wir stellen alle Partner vor.

Zum Abschluss wollen wir in offener Runde die Folgen und die Anforderungen des itSMF Deutschland e.V., von neuer Website bis regionales Networking, besprechen. Genau der Gedankenaustausch, zu dem wir sonst zu wenig kommen.

WIR SEHEN UNS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.