Kategorien
Aus dem Verein

Offene Worte – unverblümt

Als Anfang 2020 die ersten Ausläufer zu Corona in den Medien ankamen, waren wir hier in Deutschland noch recht entspannt. Urlaub war noch erlaubt und wurde auch gerne wahrgenommen.
Auf Facebook durfte ich dann mit anderen zusammen neidisch Michaels Urlaubsbilder betrachten. Thailands Tempel und Streetfood rieb er uns hier unter die Nase, herrliche Strände und Märkte und eine Idylle, von der man hier kaum zu träumen wagte, während gleichzeitig in Deutschland langsam die Hoffnung schwand, in naher Zukunft Urlaub machen zu können.
Mitte März, als sich in meinem Kunden- und Bekanntenkreis so langsam die Auswirkungen Richtung Homeoffice etc. zeigten, schrieb ich ihn dann an, wie die Situation bei ihm sei. Lässig und entspannt im Urlaub war er, Corona weit weg…

Wie diese Zeit aus seiner Sicht gelaufen ist und wie es sich entwickelt hat schreibt er unverblümt und offen in diesem Artikel.
Ein gutes Beispiel dafür, dass Selbständigkeit auch Eigenrisiko heißt.

Danke Michael für den ehrlichen Einblick, neidisch auf den Urlaub bin ich trotzdem. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.