Kategorien
Aus dem Verein

Spotlight Referenten Community Day Juli – Zertifizierungen

Erfahren Sie mehr über unsere Referenten!

Der Community Day des itSMF Deutschland e.V. am 28 Juli 2021 ab 15:00 Uhr befasst sich mit dem Thema „Zertifizierungen“. Diese Ausbildungen und Fortbildungen sind wichtig, wenn es um spezifische Themen in der Informationsindustrie geht. 

Unsere Referenten stellen sich vor:

Maria Rickli

Erfahrene und passionierte Expertin in den Bereichen Business Relationship und Service Management. 

Titel:  “Vom Service Manager zum Business Relationship Manager” 

Inhalt: 

Es reicht heute nicht mehr als Service Manager einfach sicherzustellen, dass die SLAs erfüllt werden. Es geht vielmehr darum, sicherzustellen, dass durch eine gleichberechtigte Partnerschaft, Wert für beide Seiten geschaffen wird. 


Christof Huschens

Der ITIL Expert Christof Huschens als Vorstandsmitglied im itSMF e. V. aktiv stellt als Sprecher der fünfköpfigen Gruppe der das gemeinsame Projekt vor. Herr Huschens war seit den 80iger Jahren als Inhaber von Schulungsunternehmen und als Berater mit dem Thema Personen Zertifizierungen befasst. In Projekten für verschiedenen Branchen und Unternehmensgrößen an der Schnittstelle zwischen Anwender und IT hat er den Blick für den Unterschied von Kenntnissen und Umsetzungskompetenz geschärft. Es ist ihm ein wichtiges Anliegen aus dem Kreislauf der immer neuen Curricula auszubrechen und den Übergreifende Zertifizierungen voran zu bringen. 

Titel:  “Vorstellung des Service Management Practitioners” 

Inhalt: 

Auftraggeber und Arbeitgeber haben ein Interesse daran, nach den Standard-Personenzertifizierungen auch einen Nachweis über die Umsetzungskompetenz von Experten einsehen zu können. Dabei erwarten sie, dass dieser Nachweis von einer unabhängigen Organisation erbracht wird auf Basis von stringenten und transparenten Standards.  

itSMF ist als eingetragener non-for-profit Verein für alle IT Service Management Professionals im deutschsprachigen Raum eine neutrale Anlaufstelle für die Fragestellung. Aus den Reihen der Mitglieder ist eine Assessment-basierte Zertifizierung entstanden, die sich an berufserfahrene Service Manager wendet. Zertifizierte SMP werden von Experten unabhängig bewertet und durch ein 360-Grad-Feedback von Dritten bestätigt. 

Der itSMF stellt das Konzept aus den Elementen Obligatorische technische Voraussetzungen, Projektdokumentation, Testimonial und Assessment zur Diskussion. 

Weitere Abstracts und mehr Informationen zum Event finden Sie hier.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.