Kategorien
Allgemein Kooperationen Termine

Workshop – Managementframeworks im Vergleich

Man muss das Rad nicht neu erfinden; es dreht sich bereits! Genauso ist es mit den vielen Frameworks und den Standards von ISO. Es ist bereits alles da. Doch, und genau dies ist die Krux, mit welchem Framework soll man sich vertiefter auseinandersetzen, welches Framework unterstützt bei den aktuellen Fragestellungen, in welchem Framework soll man die Mannschaft ausbilden, damit das Ganze den erhofften Nutzen bringt? Genau diese Antworten liegen meist nicht auf der Hand, da es nicht eine richtige Antwort gibt, jedoch mehrere passende.

Management Frameworks im Vergleich

SEHEN SIE DEN WALD VOR LAUTER BÄUMEN NICHT

Sie suchen den Weg durch den Framework Dschungel ?

  • Sie wollen den Überblick über die gängigen Frameworks & Standards, deren Absicht und Einsatzbereich !
  • Sie wollen wissen, wo Sie Frameworks & Standards einsetzen und für Ihre Bedürfnisse nutzbar machen können !
  • Sie wollen verstehen, wie die Frameworks & Standards zusammenspielen und sich auf Ihre spezifischen Aufgaben adaptieren lassen !

ÜBERBLICK ÜBER FRAMEWORKS & STANDARDS  UND STANDARDS

Man muss das Rad nicht neu erfinden; es dreht sich bereits! Genauso ist es mit den vielen Frameworks und den Standards von ISO.

Es ist bereits alles da. Doch, und genau dies ist die Krux, mit welchem Framework soll man sich vertiefter auseinandersetzen, welches Framework unterstützt bei den aktuellen Fragestellungen, in welchem Framework soll man die Mannschaft ausbilden, damit das Ganze den erhofften Nutzen bringt? Genau diese Antworten liegen meist nicht auf der Hand, da es nicht eine richtige Antwort gibt, jedoch mehrere passende.

Welche Frameworks & Standards  und Standards in welchen Situationen am meisten Nutzen stiften, sich optimal ergänzen und wie man sich diese auch wirklich zu Nutze macht, das heisst, auf die jeweilige Situation adaptiert, diese Antwort liefert unser Seminar. So werden Sie den Wald trotz all der Bäume nicht aus den Augen verlieren und fokussiert Ihre Entscheide treffen können. Sie erhalten einen Einblick in ITIL®, VeriSM™, FitSM, Scrum, SAFe, Devops; OKR, COBIT, ISO2700x-Familie, HERMES, Prince2®, Prince2®-Agil und, wie diese Frameworks sich ergänzen und zusammenspielen.

ZIELGRUPPE

  • CIO’S
  • CTO’s
  • Business Manager
  • Führungskräfte aller Stufen
  • Service Owner & Manager
  • Prozess Owner & Manager
  • Organizational Change Manager
  • Projektleiter
  • IT Change- & Release Manager
  • Scrum Master und Agile Entwickler

NUTZEN

  • Sie erlangen einen Überblick über die veschiedenen Frameworks & Standards , Standards und Methoden
  • Sie kennen die Ziele, Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Frameworks & Standards , Standards und Methoden
  • Sie sind in der Lage für Ihr Unternehmen ihr eigenes Framework aus den verschiedenen Frameworks, Standards und Methoden zusammen zu stellen.

All in One: Teilnahme, Unterlagen als PDF, Teilnahme-Zertifikat und Verpflegung!

Mathias Traugott, BBA, ITIL® Master & IT Governance Experte startete seine Berufslaufbahn im April 1986 am Flughafen Zürich bei der Swissair. Während 14 Jahren lernte er alle Facetten der Flugabfertigungs-Services in den verschiedensten Positionen kennen und leitete während 4 Jahren die 24h-Betriebsorganisation der Swissair am Flughafen Zürich, die Stationszentrale. In unserer heutigen Sprache würden wir bei dieser Organisation vom „Ground-Service Coordination Center“ sprechen.

Nach dem Jahrtausendwechsel startete Mathias Traugott seine ICT-Laufbahn als Leiter Customer Care bei der ICT Organisation der schweizerischen Fluggesellschaft, der Atraxis. Ab 2002 verantwortete Mathias Traugott das ganzheitliche ITSM-Programm (3-facher Awardgewinner) beim grössten schweizerischen Mobilfunkanbieter. Dort legte er die Basis für den Wechsel auf die Beraterseite, welche im 2008 erfolgte.

Inzwischen agiert Mathias Traugott als Principal Consultant, Facilitator & Trainer in ITIL®, FitSM, DevOps, COBIT® und als Organisations-Coach, welcher sich verändernde Organisationen durch den Wandel führt. Als CEO der Punctdavista AG steuert er das im 2001 als ITC Helvetia gegründete Beratungs- und Trainingsunternehmen durch die Stromschnellen der digitalen Transformation und prägt als Beirat beim itSMF Deutschland, Keynote-Speaker und Autor die Themen Service Broker und Service Provider in der digitalen Welt und disruptiven Technologien aktiv mit.

SHORT FACTS

DATUM 14.09.2022

LOCATION Cooks Connection Berlin, Sophie-Charlotten-Straße 50, 14059 Berlin Charlottenburg

DAUER 13:00-17:00 Uhr

PREIS 99,00€ pro Person

AGB | Datenschutz

Bestellung via PayPal
0,00 €
Bestellung auf Rechnung
Eine Anmeldung bzw. Buchung ist nur möglich, wenn Sie alle Felder bestätigt haben.
Allgemein

Tag der Deutschen Einheit

Der 3. Oktober 1990 markiert eines der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte Deutschlands. Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) trat der Bundesrepublik Deutschland (BRD) bei, aus zwei Ländern wurde nach 41 Jahren wieder eins.

WEITER LESEN »
Allgemein

ITSM Magazin 03/2022

Die aktuelle Ausgabe des itSM Magazins 03/2022 (Heft 61) ist ab sofort erhältlich. Informieren Sie sich in unserem Spotlight zum Thema METAVERSE! Was ist das Metaverse, welche Chancen und Gefahren lauern? Was für Erfahrungswerte stehen uns schon zur Verfügung und wie kann das Service Management als wichtigstes Verbindungsglied zwischen Anbieter und Kunde produktiv und aktiv in diesen Entstehungs- und Optimierungsprozess eingreifen?

WEITER LESEN »
Aus dem Verein

Digitalisierung nicht nur technisch sehen!

„Grundlegende verpflichtende Cybersicherheitsanforderungen für vernetzte Produkte sind längst überfällige und notwendige Schritte. Als Organisation, die Prozesse und Wertströme im Blick hat, ist dem itSMF die Bedeutung sicherer Hardware als technische Basis sehr bewusst. Wir begrüßen daher alle Anstrengungen, hier Transparenz und Verlässlichkeit zu erzeugen, wobei wir dies nur als einen Teil der Wahrheit sehen. Digitalisierung darf nicht nur technisch betrachtet werden, sondern es müssen zunehmend sowohl Prozesse als auch nicht technische Regelungen berücksichtigt werden.“

WEITER LESEN »
Aus dem Verein

Danke Berlin!

Der itSMF Deutschland e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmer:Innen des neuen Regionalforums in Berlin für das Treffen am 14.09.2022. Wir freuen uns bereits auf zukünftige Events!

WEITER LESEN »
Aus dem Verein

itSMF Sommerfest 2022

Wir laden Sie herzlich zu unserem Sommerfest in Frankfurt ein! Gemeinsam mit dem BPUG Deutschland und der GPM feiern wir ein Wiedersehen mit unseren Mitgliedern und Freunden bei einem familienfreundlichen Treffen in der Lohrberg-Schänke vor der Skyline von Frankfurt am Main.

WEITER LESEN »
Events

Community Day September „Homeoffice“

Vor einigen Jahren begann „Homeoffice“ durch die damaligen Lockdowns immanent an Bedeutung zu gewinnen. Heute ist das Thema aktueller denn je! Corona, Krieg, Energiesparmaßnahmen, Fachkräftemangel und ein bevorstehender Generationswechsel am Arbeitsmarkt lassen die Arbeit von zu Hause aus weiter wachsen. Betriebe, Arbeitsprozesse und Arbeitsweisen müssen sich anpassen.

WEITER LESEN »